Tarif

Frage von Gast

Muss man auschecken, wenn man in den VRS hineinfährt, bzw. wo finde ich heraus, ab welcher Haltestelle man eine zusätzliche VRS-Fahrkarte braucht? Oder kann man dies einfach mit dem Zusatzticket kombinieren?

Antwort von VRR Team MB

Hallo, nextTicket ist in diesem Versuch leider nur im VRR-Tarifraum nutzbar. Im Nachfolgesystem, an dem bereits gearbeitet wird, wird eine verbundübergreifende Nutzung möglich sein.

Bei nextTicket benötigen Sie ab der Verbundgrenze ein gültiges VRS-Ticket. Fahren Sie mit nextTicket in den VRS hinein, wird bis zum Übergang der Luftlinienpreis berechnet. Allerdings wird empfohlen, bei der letzten Haltestelle im VRR den Check-out in der App vorzunehmen. Welche Haltestelle die letzte im VRR ist, kommt auf die konkrete Verbindung an und ist über die Fahrplanauskunft auf vrr.de herauszufinden.

Kommentare

Vielen Dank für die Auskunft. Nur eins verstehe ich nicht: Wenn ich - wie von Ihnen empfohlen - über die Fahrplanauskunft vrr.de z.B. die Strecke Düsseldorf Hbf - Köln Messe/Deutz suche, dann sehe ich auch unter Fahrtdetails nicht, wo die Verbundsgrenze verläuft, bzw. welche Haltestelle in welchem Tarif liegt. Wie finde ich unkompliziert heraus, wie weit das Nextticket reicht?
Moderationskommentar
Hallo, die Fahrplanauskunft zeigt nicht die Verbundgrenze an, jedoch kann sie genutzt werden, den Linien-Verlauf der jeweiligen Verbindung herauszufinden. Für den RE1 wäre dies z. B. Düsseldorf, Hbf; Düsseldorf, Benrath S; Wiesdorf, Leverkusen Mitte Bf; Köln, Bf Mülheim; Bf Deutz / Messe LANXESS Arena.
Moderationskommentar
Das VRR-Verbundgebiet geht bis Düsseldorf/Langenfeld. Die letzte VRR-Haltestelle ist in diesem Fall Düsseldorf, Benrath S. Eine einfachere Methode gibt es momentan leider nicht. Sie können aber auch später auschecken, das System wird dies erkennen. Wir arbeiten momentan daran, verbundübergreifende Fahren im nextTicket zu integrieren. Zukünftig wird es somit eine einfachere und komfortablere Lösung geben.